Kontakt  •  Jobs  •  Datenschutz  •  Impressum

Anfahrt

KletterBar - Kiel

Interkommunales Gewerbegebiet Rotenhof

Datenschutzerklärung

Letzte Überarbeitung nach EU-DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung): 22.05.2018

Der nachfolgende Text dient Ihrer Information über die von uns vorgenommene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unseres Internetangebots als auch der Datenverarbeitung Ihrer Daten vor Ort in unserer Anlage im Allgemeinen sowie bei Veranstaltungen.

Verantwortlicher

KletterBar Kiel GmbH
Otto-Flath-Str. 7, 24109 Melsdorf, Schleswig-Holstein, Deutschland
Amtsgericht Darmstadt,
Geschäftsführer: Lutz Karpowitz, Pierre Steffen
eMail: li6ln6lf6lo6lØ6lk6ll6le6lt6lt6le6lr6lb6la6lr6l-6lk6li6le6ll6l.6ld6le6

Kontakt Datenschutzbeauftragter

Lutz Karpowitz (7kv7av7rv7pv7ov7wv7iv7tv7zv7Øv7kv7lv7ev7tv7tv7ev7rv7-v7bv7av7rv7.v7dv7ev)

Wann verarbeiten wir welche personenbezogenen Daten

In folgenden Fällen verarbeiten wir von Ihnen personenbezogene Daten:
a) Nutzung des Kontaktformulars der Website – Es werden die von Ihnen angegebenen Daten verarbeitet;
b) Besuch unserer Website – Wir speichern im Browser sog. Session-Cookies;
c) Datenverarbeitung bei Bewerbungen;
d) Anmeldung zu Veranstaltungen;
e) Anmeldung zu Kursen o.ä. Anmeldungen des täglichen Betriebs;
f) In unserem Kassensystem/ Kundenverwaltungssystem vor Ort

Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verwenden die von Ihnen aktiv mitgeteilten personenbezogenen Daten nur für den jeweils vereinbarten Zweck und nur im erforderlichen Umfang.
a) Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit einer Kontaktanfrage mitteilen, werden nur für die Bearbeitung der Anfrage verarbeitet. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist ab dem 25. Mai 2018 Art. 6 (1) b) DSGVO. Die Sicherung der Daten erfolgt über den eMail Provider all-inkl.de und domaingo.de 
b) Cookies, die in Ihrem Browser für die Dauer des Besuchs unserer Website gespeichert werden, dienen der technischen Durchführung der von Ihnen gewünschten Funktionalitäten, wie z.B. Anmeldung als registrierter Nutzer und Erteilung eines Übersetzungsauftrags. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist ab dem 25. Mai 2018 Art. 6 (1) b) DSGVO.
c) Art. 88 DSGVO i.V.m § 26 BDSG (neu) zur Begründung und Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses.
d) & e) Art. 6 Abs. lit. b zur Durchführung eins Vertragsverhältnisses.
f) Wir erfassen jeden Kunden mit einem Profil. Je nach Nutzungsumfang wird dieses mit verschiedenen persönlichen Daten befüllt (Standart: Vor-/ Nachname, Geburtsdatum, Foto, Unterschrift). Im Falle von Abos oder Gutscheinen können auch Bankdaten erforderlich sein. All diese Daten dienen dem jeweiligen Vertragsverhältnis, Vor-/Nachname werden zur statistischen Erfassung vorübergehend gespeichert. So wissen wir, wann sich wer in der Halle aufhält (Haftungsgründe). Die notwendigen Daten werden mit Einwilligung abgegeben und werden selbstverständlich auf Widerruf gelöscht.

Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten

Empfänger der personenbezogenen Daten sind bei
a) Nutzung des Kontaktformulars neben dem Empfänger auf Seiten der KletterBar GmbH der eMail Provider all-inkl.de und domaingo.de. Die Sicherung der Daten erfolgt über den Provider selbst.
b) sogenannten Cookies Ihr Browser (Google - policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de, Firefox - www.mozilla.org/de/privacy/firefox/, oder weitere)
c) Bewerbungen die Personalabteilung der KletterBar GmbH
d) & e) Anmeldungen zu Veranstaltungen/Events der uns angebundene Drittanbieter der uns bei der Datenverarbeitung unterstützt: Das ist die APS Services GmbH, Weinstr. 35, 74172 Neckarsulm (www.freeclimber-kassensystem.de/).
f) im Kassen- und Kundenverwaltungssystems unterstützt ebenfalls der Hersteller APS Services GmbH als Dritter.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

  1. a) Personenbezogene Daten, die uns im Zusammenhang mit einer Kontaktanfrage auf unserer Website übermittelt werden, werden für die Dauer der Bearbeitung der Anfrage gespeichert.
    b) Cookies werden in Ihrem Browser als sog. Session-Cookies gespeichert, sodass Ihr Browser diese nach Verlassen der Website automatisiert wieder löscht. Die Dauer der Speicherung folgt in diesem Fall aus der technischen Funktionalität des von Ihnen verwendeten Browsers.
    c) Bewerbung bei Ablehnung 3 Monate und bei Begründung des Beschäftigungsverhältnisses für die Dauer der Beschäftigung.
    d) & e) Personenbezogene Daten, die im Rahmen von Veranstaltungen oder Kursen o.ä. Anmeldungen des täglichen Betriebs erfolgen, werden nur für die Dauer der Vorbereitung und Durchführung besagter Veranstaltung gespeichert.
    f) Erhobene Daten werden je nach Art terminiert oder auf unbestimmte Zeit gespeichert.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung

Der betroffenen Person steht das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung zu. Ferner hat sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Der betroffenen Person steht das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Bestehen des Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Es besteht für Sie keine gesetzliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten.
Es besteht keine vertragliche Verpflichtung, uns im Rahmen der Geschäftstätigkeit (wenn anonym möglich) personenbezogene Daten mitzuteilen. Sie können diese gerne anonymisieren oder sonst die Personenbezogenheit entfernen.

Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling

Es erfolgt keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling unter Verwendung personenbezogener Daten.

Analyse Werkzeuge

Es erfolgt keine statistische Auswertung über Analyse Werkzeuge der personenbezogenen Daten.